Anke Jacksohn studierte Volkswirtschaftslehre (Bachelor) und Environmental and Resource Economics (Master) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Seit August 2016 ist sie Teilnehmerin im Doktorandenprogramm Quantitative Economics. Nachdem sie von August 2016 bis Juni 2018 Promotionsstipendiatin der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) war, ist sie seit Juli 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt iReliefs.