Prof. Dr. Katrin Rehdanz hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg studiert und war Doktorandin der Forschungsstelle nachhaltige Umweltentwicklung der Uni Hamburg. Ende 2007 ist sie zunächst als Juniorprofessorin für Umwelt- und Ressourcenökonomik an die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gewechselt. Bis 2012 hat sie die Nachwuchsforschergruppe „Valuing the Ocean“ im Exzellenzcluster „Future Ocean“ geleitet. Seit Ende 2016 ist sie Direktorin des Instituts für Regionalforschung, Umwelt- und Ressourcenökonomik.

Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der quantitativen Umwelt- und Energieökonomik, wobei Analysen meistens räumlich explizit mit Hilfe von GIS-Daten durchgeführt werden. Sie ist eine der wenigen Ökonominnen in Deutschland, die im Bereich der Umweltbewertung arbeitet.  

Prof. Dr. Rehdanz am Kiel Centre for Globalization