DICES

Handeln im Wandeln in SIDS: gesellschaftlicher Umgang und politische Rahmung der Anpassung an einen Meeresspiegelanstieg in kleinen Inselstaaten

Das Projekt DICES analysiert und entwickelt für kleine Inselstaaten (SIDS) Optionen der lokalen Implementierung von Küstenschutzstrategien als notwendige  Anpassungsmaßnahmen im Zuge des projektierten Meeresspiegelanstiegs in ihrer ganzen gesellschaftlichen Breite.

Laufzeit:     2017-2020
Förderung:     Deutsche Forschungsgemeinschaft – Schwerpunktprogramm Climate Engineering
Partner:     Universität Hamburg; Leibniz Universität Hannover
Kontakt:     Prof. Dr. Katrin Rehdanz und Susann Adloff